Betrachterwerkzeuge sind geistige Werkzeuge. Um sie sichtbar zu machen, werden die Erscheinungsformen von traditionellen Werkzeugen verwendet. Die malerisch grafische Verfremdung verweist auf ihre gedankliche Grundstruktur. Zum Teil als Beipacktexte hinzugefügte Mikroliteraturen zeigen eine Sinnstruktur ihres Gebrauches auf.
 
Betrachterwerkzeuge sind direkte Instrumente, um im eigenen Gehirn tätig zu werden. Das Umgraben auf den weiten Feldern unserer Hirnhäute, das Kompostieren – das bewusste Kompostieren – von bereits Erfahrenem wird durch diese Werkzeuge erleichtert.
 
Alles Denken ist ein zauberhafter Vorgang in der dicken Rinde des Grosshirns: materielle Partikel arbeiten zusammen, um Immaterielles zu produzieren. Die Bewusstwerdung dieser magischen Dimension wird von den Betrachterwerkzeugen befördert und unterstützt.
scrollup