der Bergbau im Denken des Betrachters

In den GedankenBerg eingeschnitten ist eine Öffnung, die ins Innere des Gedankenberges verweist
| Die Ideen, die notwendig sind, aus dem Erz ein Metall zu gewinnen und den Boden des Eingangs
mit Bronze als Quelle eines ehernen Meeres zu begiessen | Aus dem bronzenen Fluss eine
Betrachterfigur wachsen lassen |
Die Figur ist Ergebnis und Zeuge der Enteignung des GedankenBerges und der Konstruktion von
neuen Wirklichkeiten |
Ein Produkt des GedankenBergwerks ist eine grosse Menge an nicht geworfenen Steinen | Die
Förderleistung des GedankenBergwerks ist unerschöpflich |
Foto: GedankenBergwerk - Link öffnet Foto in Originalgrösse
 
scrollup